Krankheiten und Symptome

Dr. Nadia Schendzielorz

Medizinisch geprüft von

Dr. Nadia Schendzielorz

Letzte Änderung: 29 Mai 2020

Sie möchten mehr über eine Krankheit erfahren oder sind sich unsicher, was genau Ihr Symptom bedeutet? Hier finden Sie Informationen zu Beschwerden, Ursachen, Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten.

Inhalt

Durchfall und Erbrechen

durchfall und erbrechen mit logo

Noroviren, Magen-Darm-Entzündungen und Lebensmittelvergiftungen zählen zu den häufigsten Ursachen für Durchfall und Erbrechen. In diesem Artikel informieren wir Sie unter anderem über Behandlungsmöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen. Zudem erklären wir, wann Sie zum Arzt sollten und wie Ihnen die Apotheke weiterhelfen kann.

Lesen Sie mehr

Erkältung

erkältung mit logo

Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und Heiserkeit – die typischen Symptome einer Erkältung. Und diese tritt nicht gerade selten auf: Im Durchschnitt erkranken Erwachsene im Jahr 2-4 Mal und Kinder sogar 6-10 Mal an einer Erkältung. Erfahren Sie, welche Mittel gegen Erkältung helfen und wie Sie eine Erkrankung vorbeugen können. Außerdem erklären wir den Unterschied zum Coronavirus und wann Sie zum Arzt gehen sollten.

Lesen Sie mehr

Gürtelrose (Herpes Zoster)

Gürtelrose mit Logo

Gürtelrose wird durch das gleiche Virus wie Windpocken ausgelöst. Man kann allerdings eine Gürtelrose nur bekommen, wenn man in seinem Leben schon einmal an Windpocken erkrankt ist. In den meisten Fällen äußert sich das Virus durch einen gürtelförmigen, sehr schmerzhaften Hautausschlag. Welche weiteren Symptome auftreten können, wie eine Infektion behandelt wird und zu welchen Spätfolgen es kommen kann erfahren Sie in diesem Artikel.

Lesen Sie mehr

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden zählen in Industriestaaten zu den häufigsten Erkrankungen, werden von den Betroffenen allerdings meist verschwiegen oder ignoriert. Hämorrhoiden lassen sich gut behandeln. Ein rechtzeitiger Besuch beim Arzt kann chronische Spätfolgen verhindern. Hier erfahren Sie mehr über Ursachen und Symptomen sowie Behandlungsmöglichkeiten und wie Sie am besten vorbeugen können.

Lesen Sie mehr

Hautausschlag

rash

Rötungen, Bläschen oder Quaddeln, juckende oder schuppende Haut? Hautausschläge können sehr unterschiedlich verlaufen und in den verschiedensten Formen auftreten. Meistens sind sie, wenngleich nicht gefährlich, doch zumindest recht unangenehm. Auf dieser Seite informieren wir Sie zu den häufigsten Ursachen sowie zur Diagnose und Behandlung von Hautausschlägen.

Lesen Sie mehr

Kopfschmerzen

kopfschmerzen mit logo

Mindestens 70 % der Bevölkerung leiden mindestens einmal in ihrem Leben an diagnostizierbaren Kopfschmerzen. Besonders weit verbreitet sind Spannungskopfschmerzen und Migräne. Wir erklären Ihnen, wie Sie die verschiedenen gängigen Kopfschmerzarten unterscheiden können, wodurch Kopfschmerzen verursacht werden und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Lesen Sie mehr

Lebensmittelunverträglichkeit

food intolerance mit logo

Sie trinken Milch und bekommen einen Blähbauch? Essen einen Apfel und die Nase läuft? Dies kann an einer Lebensmittelunverträglichkeit (Intoleranz oder Allergie) liegen. Gerade einmal 14 Lebensmittel sind für 90 % aller Allergien verantwortlich sind. Erfahren Sie hier, wie Intoleranz und Allergie unterschieden werden und welche Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Lesen Sie mehr

Reizdarmsyndrom (RDS)

reizdarm mit logo

Völlegefühl, Blähungen, häufiger Stuhlgang und Schmerzen im Darm: All diese Symptome können Hinweis auf einen Reizdarm sein. Ausgelöst wird die Erkrankung häufig durch Stress. In Deutschland leiden schätzungsweise 17 % der Bevölkerung an einem Reizdarm. Informationen welche Symptome Hinweis auf einen Reizdarm sein können und wie dieser am besten behandelt wird erhalten Sie in diesem Artikel.

Lesen Sie mehr

Sommergrippe

summer flu child

Husten, Schnupfen oder Halsschmerzen bei 30 Grad im Schatten? Dann kann es sich um eine Sommergrippe handeln. Die Erkrankung – welche nur eine Erkältung und keine richtige Grippe ist – tritt häufig bei Kindern auf. Aber auch Erwachsene können davon betroffen sein. Wie Sie eine Sommergrippe behandeln, beziehungsweise gar nicht erst bekommen, erklären wir hier. Außerdem: So unterscheiden Sie zwischen Sommergrippe und Pollenallergie.

Lesen Sie mehr

Trockene Augen

dry eyes

Fast jeder hatte schon einmal mit unangenehm trockenen Augen zu kämpfen. Häufig sind Kontaktlinsen, Klimaanlagen und/oder das Arbeiten am Bildschirm schuld. In diesem Artikel gehen wir auf Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten ein, geben praktische Tipps und erklären Ihnen, wann Sie zum Arzt gehen sollten.

Lesen Sie mehr

dr-nadia-schendzielorz.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Nadia Schendzielorz

Dr. Nadia Schendzielorz ist seit 2016 Apothekerin bei Zava. Sie schloss ihr Studium der Pharmazie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ab. Im Anschluss arbeitete sie an ihrer Dissertation an der Universität von Helsinki in Finnland und promovierte erfolgreich im Fachbereich Pharmakologie.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Artikel erschienen: 15 Mai 2020

Letzte Änderung: 29 Mai 2020

Alle Sprechstunden auf einen Blick
Zu den Behandlungen



Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (5508)
trustpilot-ratings-5-star von Norbert Tück, 20 Mai 2020
gute Beratung, schnelle Lieferung, danke
trustpilot-ratings-5-star von D.M., 19 Mai 2020
Schneller Abwicklung und Lieferung. Gerne wieder.
trustpilot-ratings-5-star von Heiko , 18 Mai 2020
Gute und schnelle diskrete Abwicklung. Ich bin sehr zufrieden.
trustpilot-ratings-5-star von Roman, 17 Mai 2020
Professionell und zu hundert Prozent zuverlässig! Danke dafür.
trustpilot-ratings-5-star von Barbara, 15 Mai 2020
Sehr zuverlässig, schnell und vertrauenswürdig! Sehr gute und kompetente Beratung!


Gütesiegel