Bauchschmerzen

Ulrike Thieme, MD

Medizinisch geprüft von

Ulrike Thieme, Ärztin

Letzte Änderung: 15 Jun 2020

Oftmals sind Bauchschmerzen harmlos und bessern sich meist nach ein paar Tagen von selbst.

Inhalt
bauschschmerzen

Häufige Ursachen für Bauchschmerzen

Hier erfahren Sie die häufigsten Ursachen von Bauchschmerzen. Wenn Sie sich Sorgen machen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Mögliche Ursache Was tun?
Blähungen mit häufigem Darmwind

Luft im Bauch

Anis, Fenchel, Kümmel und Pfefferminztee wirken entblähend

Völlegefühl und Blähungen nach dem Essen, Sodbrennen, Übelkeit

Verdauungsstörung

Bei leichten Beschwerden helfen pflanzliche verdauungsunterstütz-ende Präparate oder Tees (Pfefferminz-, Fenchel- oder Anistee)

Sie können Ihren Darm nicht entleeren

Verstopfung

Achten Sie auf ballaststoffreiche Nahrung (5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag) und ausreichend Flüssigkeitszufuhr  (mindestens 1,5 Liter am Tag)

Dünnflüssiger Stuhlgang, Übelkeit, Erbrechen

Durchfall oder Lebensmittelvergiftung

Bei Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung oder schwerem anhaltendem Durchfall  umgehend zum Arzt

Bauchkrämpfe während der Periode

Regelschmerzen

Wärme (Wärmflasche oder heißes Bad) entspannt die Muskulatur und die Schmerzen lassen nach

Hilfe in Ihrer Apotheke

In Ihrer Apotheke kann man:

  • Ihnen helfen, die Ursachen für Ihre Bauchschmerzen abzuklären
  • Behandlungsmethoden empfehlen
  • Arzneimittel gegen Verdauungsstörungen oder Verstopfung empfehlen

Wenden Sie sich in diesen Fällen an einen Arzt:

  • Ihre Bauchschmerzen verschlimmern sich rasch
  • Schmerzen oder Blähungen lassen nicht nach oder kehren immer wieder
  • Sie verlieren plötzlich an Gewicht
  • Sie müssen plötzlich öfter oder seltener Wasserlassen
  • Sie haben Schmerzen beim Wasserlassen
  • Sie bemerken Blut im Stuhl oder Scheidenausfluss
  • Durchfall, der länger als 1-2 Tage andauert

Begeben Sie sich in diesen Fällen sofort zum Arzt oder in die Notaufnahme:

  • Bei plötzlich auftretenden sehr starken Bauchkrämpfe oder sehr heftigen Bauchschmerzen, die sich innerhalb kurzer Zeit verstärken
  • Ihr Bauch schmerzt bei Druck oder Berührung
  • Sie erbrechen Blut oder das Erbrochene sieht wie Kaffeesatz aus
  • Blutiger oder schwarzer, klebriger und stark riechender Stuhl
  • Sie können nicht Wasserlassen
  • Sie können Ihren Darm nicht von Stuhl oder Wind entleeren
  • Bei Atembeschwerden
  • Bei Schmerzen in der Brust
  • Sie sind Diabetiker und erbrechen (kann auf eine Stoffwechselentgleisung mit Ketoazidose, absolutem Insulinmangel, hinweisen)

Andere Ursachen für Bauchschmerzen

Wenn Sie sich Gedanken über Ihre Bauchschmerzen machen, versuchen Sie nicht, selbst zu diagnostizieren, sondern wenden Sie sich an einen Arzt.

Mögliche Ursache Was tun?
Plötzliche Schmerzen im rechten Unterbauch

Blinddarmentzündung

Unbedingt zum Arzt

Andauernde Bauchkrämpfe, Blähungen, Durchfall, Verstopfung

Reizdarm-Syndrom (RDS)

Wärme, Tee (Kümmel, Anis, Fenchel), ausreichend Trinken (1,5 Liter)

Schwere, andauernde Schmerzen bis in den Beckenbereich hinein, Übelkeit, Schmerzen beim Wasserlasse

Nierensteine

Unbedingt zum Arzt

Stundenlange Schmerzen im mittleren Bauchbereich oder unter den Rippen auf der rechten Seite

Gallensteine

Unbedingt zum Arzt

ulrike-thieme.png
Medizinisch geprüft von:
Ulrike Thieme, Ärztin

Ulrike Thieme ist seit 2018 Teil des deutschen Ärzteteams bei Zava. Ihre Facharztweiterbildung im Bereich Neurologie schloss sie 2018 ab. Vor ihrer Tätigkeit bei Zava arbeitete Ulrike Thieme an einem klinischen Forschungsprojekt über neurodegenerative Erkrankungen am National Hospital for Neurology and Neurosurgery, London.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Artikel erschienen: 15 Jun 2020

Letzte Änderung: 15 Jun 2020

Alle Sprechstunden auf einen Blick
Zu den Behandlungen



Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (5624)
trustpilot-ratings-5-star von Paul, 16 Jun 2020
alles top wie immer
trustpilot-ratings-5-star von Frank, 14 Jun 2020
Kann ich jederzeit weiterempfehlen! Schnelle und zuverlässige Lieferung.
trustpilot-ratings-5-star von MG, 18 Jun 2020
Alles bestens. Pille ist in 2 Minuten bestellt und nach 2 Tagen da. Bin schon seit Jahren zufrieden und finde es toll, dass es jetzt auch öfter mal Gutscheine per Mail gibt.
trustpilot-ratings-5-star von Sarah, 26 Jun 2020
Super schnelle Bearbeitung und Versand. Gerne wieder!
trustpilot-ratings-5-star von Rolf, 09 Jun 2020
Unkompliziert, schnelle Lieferung


Gütesiegel