EMASEX®-A vitex für Männer

Dr. Nadia Schendzielorz

Medizinisch geprüft von

Dr. Nadia Schendzielorz

Letzte Änderung: 23 Mai 2022

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem, das im Alter zunimmt. Weil erektile Dysfunktion aber immer noch ein Tabuthema darstellt, greifen Betroffene vermehrt auf rezeptfrei erhältliche Produkte zurück. Bei EMASEX®-A vitex handelt es sich um solch ein zugelassenes homöopathisches Arzneimittel, das Mönchspfeffer enthält. Welche Wirkung hat das Präparat und welche effektiven, verschreibungspflichtigen Alternativen gibt es? Das erfahren Sie hier.

Inhalt
EMASEX: Ein Arzneimittelfläschchen neben verschiedenen Kräutern auf weißem Hintergrund.
 

Was ist EMASEX®?

EMASEX®-A vitex ist ein homöopathisches Arzneimittel, das bei sexuellen Störungen bei Männern eingesetzt wird. Das Produkt ist ausschließlich in (Online-)Apotheken erhältlich.

Laut Packungsbeilage nehmen Betroffene täglich 1-3 Tabletten vorzugsweise nach den Mahlzeiten ein. Der Hersteller wirbt damit, dass es sich bei den EMASEX®-A vitex Tabletten um ein rein natürliches Produkt handelt.

Achtung: Auch pflanzliche Präparate, die ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sind, können Nebenwirkungen haben. Deshalb ist es sinnvoll, die Einnahme vorher mit einem Arzt oder Apotheker zu besprechen. Bei der Wahl des richtigen Potenzmittels spielen unter anderem auch Vorerkrankungen und andere eingenommene Medikamente eine wichtige Rolle.

Welche Wirkung hat EMASEX®?

Das homöopathische Arzneimittel enthält Mönchspfeffer, auch Vitex agnus-castus genannt. Der Mönchspfeffer wurde früher zur Unterdrückung des Geschlechtstriebs eingesetzt – daher kommt auch der Name der Pflanze.

Warum soll der Mönchspfeffer in EMASEX® dann eine potenzsteigernde Wirkung haben? In der Homöopathie gibt es den Grundsatz „Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden”. Dahinter steckt die Annahme, dass sehr geringe Mengen eines Wirkstoffs den gegenteiligen Effekt im Körper haben. Der stark verdünnte Mönchspfeffer Anteil in EMASEX® soll also laut Theorie den Geschlechtstrieb nicht unterdrücken, sondern steigern. Dieser mehr als 200 Jahre alter Grundsatz des Homöopathie-Begründers Samuel Hahnemann ist heute wissenschaftlich widerlegt.

Außerdem fehlen aussagekräftige Belege für die Wirksamkeit von Mönchspfeffer bei Erektionsstörungen. Dazu kommt, dass der Wirkstoff in EMASEX®-A vitex in homöopathischer Dosis enthalten ist. Der Mönchspfeffer ist in der D2-Potenz enthalten, das heißt, dass er im Verhältnis 1:100 verdünnt wurde.

Positive Erfahrungen mit EMASEX® sind vermutlich Einzelfälle, die unter anderem auf den Placebo-Effekt zurückzuführen sind. Der Placebo-Effekt beschreibt die positive Wirkung einer eigentlich unwirksamen Behandlungsmethode. Er wird unter anderem durch eine positive Erwartungshaltung der Betroffenen ausgelöst. Eine breite Wirksamkeit von EMASEX® bei vielen Personen ist eher unwahrscheinlich.

Was hilft wirklich bei Erektionsstörungen?

Pauschal lässt sich diese Frage schwer beantworten. Das liegt daran, dass verschiedene körperliche und psychische Ursachen hinter erektiler Dysfunktion stecken können.

Mögliche Auslöser sind:

  • Partnerschaftsprobleme
  • Ängste
  • Diabetes
  • Arteriosklerose

Liegt eine andere Erkrankung zugrunde, muss diese zuerst behandelt werden, um den Erektionsstörungen entgegenzuwirken.

Auch eingenommene Medikamente können Störungen der Potenz verursachen. Dazu gehören zum Beispiel Betablocker (Blutdrucksenker), entwässernde Medikamente (Diuretika) und Antidepressiva.

Wichtig: Setzen Sie Medikamente nie ohne ärztliche Absprache ab. Diese sind unter Umständen an lebenswichtigen Körperfunktionen beteiligt.

Was verschreibt der Arzt bei Erektionsstörungen?

Am häufigsten verordnet der Arzt bei Erektionsstörungen PDE-5-Hemmer. Derzeit sind in Deutschland 4 Wirkstoffe aus dieser Gruppe zugelassen:

PDE-5-Hemmer hemmen den Abbau eines bestimmten Botenstoffs, der bei sexueller Erregung ausgeschüttet wird. Dieser Botenstoff (cGMP) sorgt dafür, dass mehr Blut in den Penis einströmen kann und es leichter und länger zu einer Erektion kommt.

Wussten Sie schon? Bei ZAVA können Sie rezeptpflichtige Potenzmittel online anfragen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Sie füllen einen medizinischen Fragebogen aus, in dem Sie Angaben zu Ihren Beschwerden und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand machen. Ein Arzt prüft Ihre Anfrage und stellt Ihnen bei Angemessenheit ein passendes Rezept aus.

Bei ZAVA erhältliche Potenzmittel:

Außerdem gibt es günstige Generika, die die gleiche Wirkstoffzusammensetzung wie die Originalpräparate aufweisen:

ab 50.28 €

ab 64.28 €

ab 24.17 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Welche Neben- und Wechselwirkungen hat EMASEX®?

Der Hersteller des homöopathischen Arzneimittels gibt mehrere potenzielle Nebenwirkungen für EMASEX® an, darunter:

  • Schwindel
  • Schluckbeschwerden
  • schwere allergische Reaktionen mit Gesichtsschwellung oder Urtikaria (Nesselsucht)
  • Akne
  • Kopfschmerzen
  • Atemnot und Hautreaktionen
  • Übelkeit und Bauchschmerzen

Außerdem weist der Anbieter darauf hin, dass das Präparat als Hilfsstoff Laktose enthält. Personen mit Laktoseunverträglichkeit sollten deshalb gegebenenfalls auf die Einnahme von EMASEX®-A vitex verzichten.

Es kann bei der Einnahme von EMASEX®-A vitex zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Dazu gehören laut Hersteller Dopamin-Agonisten, Dopamin-Antagonisten, Östrogene und Antiöstrogene. Auch bei bestehenden östrogenabhängigen oder Prolaktin sezernierenden Tumoren sollte EMASEX® nicht verwendet werden.

Kann EMASEX® bedenkenlos eingenommen werden?

Grundsätzlich können Betroffene von erektiler Dysfunktion EMASEX® ohne Bedenken einnehmen. Es handelt sich um ein zugelassenes, apothekenpflichtiges homöopathisches Arzneimittel. Es ist dennoch ratsam, die Einnahme vorab mit einem Arzt oder Apotheker zu besprechen. Er kann die Neben- und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten einschätzen.

Bitte beachten Sie dabei: Der Effekt von EMASEX®-A vitex bei Erektionsstörungen ist nicht belegt. Einzelne positive Erfahrungsberichte sind wahrscheinlich auf den Placebo-Effekt zurückzuführen.

Nachgewiesenermaßen wirksam und sicher sind jedoch verordnungspflichtige Medikamente. Dazu gehören sogenannte PDE-5-Hemmer, die bei ZAVA online angefragt werden können. Zu unseren angebotenen PDE-5-Hemmern zählen beispielsweise:

ab 50.28 €

ab 64.28 €

ab 24.17 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Fazit: EMASEX®-A vitex ist ein apothekenpflichtiges, homöopathisches Arzneimittel, das grundsätzlich ohne Bedenken eingenommen werden kann. Von Erektionsstörungen betroffene Männer sollten jedoch vorher einen Mediziner zurate ziehen, um gegebenenfalls auftretende Neben- und Wechselwirkungen abzuklären. Außerdem müssen die Betroffenen sich bewusst sein, dass die Wirksamkeit von EMASEX®-A vitex Tabletten nicht belegt ist. Positive Erfahrungen mit dem Arzneimittel sind unter Umständen auf den Placebo-Effekt zurückzuführen. Eine gute Alternative sind rezeptpflichtige Medikamente, deren Wirksamkeit in zahlreichen Studien bewiesen ist. In Online-Arztpraxen wie ZAVA können verordnungspflichtige Präparate diskret und sicher angefragt werden.

dr-nadia-schendzielorz.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Nadia Schendzielorz Medizinische Autorin

Dr. Nadia Schendzielorz war von 2016 bis 2020 Apothekerin bei ZAVA und unterstützt das Team nun freiberuflich bei der medizinischen Textprüfung. Sie schloss ihr Studium der Pharmazie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ab. Im Anschluss arbeitete sie an ihrer Dissertation an der Universität von Helsinki in Finnland und promovierte erfolgreich im Fachbereich Pharmakologie.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 23 Mai 2022

Alle Sprechstunden auf einen Blick
Zu den Behandlungen



trustpilot-ratings-4-halfstar (8073)
trustpilot-ratings-5-star von Jens., 02 Jun 2022
Top sowie sehr Kompetent
trustpilot-ratings-4-star von Jürgen, 13 Jun 2022
Finde ich gut 👍
trustpilot-ratings-5-star von Ariane Kuipers, 31 Mai 2022
Schnelle Bearbeitung und Lieferung
trustpilot-ratings-5-star von Oliver A. Fuchs, 05 Jun 2022
Unkompliziert und schnell. Gerne wieder!
trustpilot-ratings-5-star von Markus, 22 Mai 2022
Gute Beratung, schnelle und unkomplizierte Rezeptausstellung, sowie Bereitstellung der Medikamente.


Gütesiegel & Mitgliedschaften