MSX6: Wirksamkeit und Alternativen

Dr. Nadia Schendzielorz

Medizinisch geprüft von

Dr. Nadia Schendzielorz

Letzte Änderung: 03 Mär 2022

Der Hersteller des Mittels MSX6 verspricht Männern Abhilfe bei Erektionsstörungen. MSX6 wird als Nahrungsergänzungsmittel deklariert und wirbt mit rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Mangelnde Informationen über die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe und nicht haltbare Wirkversprechen wecken jedoch Zweifel an der Seriosität des Herstellers. Die Einnahme von MSX6 stellt für Männer ein nicht absehbares gesundheitliches Risiko dar. Erfahren Sie mehr über die Risiken und lernen Sie wirksame Alternativen kennen.

Inhalt
MSX6: Mann sitzt auf dem Bett und hält in einer Hand eine blaue Tablette. Im Hintergrund sieht man eine Frau auf dem Bett liegen.
 

Was ist MSX6?

MSX6 ist ein Mittel, das laut Hersteller bei Erektionsstörungen helfen soll. Es wird in Form von Kapseln eingenommen. Auf der Internetseite verspricht der Hersteller bei der Einnahme von MSX6 unter anderem eine Steigerung des Lustempfindens, eine härtere Erektion und mehr Ausdauer beim Sex. Wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit gibt es aber nicht.

Was ist in den MSX6 Kapseln enthalten? Der Hersteller gibt an, dass die Inhaltsstoffe natürlich und zertifiziert seien. Eine vollständige Auflistung und genaue Angaben zur Dosierung der enthaltenen Stoffe gibt es allerdings nicht. Es werden folgende Inhaltsstoffe genannt:

  • L-Arginin
  • Muira Puama
  • Damiana
  • Ginkgo Biloba
  • Avena Sativa

L-Arginin ist eine Aminosäure, die bei einer stärkeren Dosierung Auswirkungen auf Gefäße und Blutdruck hat. Es gibt allerdings keine Studien, die die Wirkung bei Erektionsstörungen eindeutig belegen.

Bei Muira Puama, Damiana, Ginkgo Biloba und Avena Sativa handelt es sich um pflanzliche Mittel. Eine Wirkung bei Erektionsstörungen ist ebenfalls nicht wissenschaftlich nachgewiesen.

Die fehlenden Angaben zu weiteren Inhaltsstoffen bergen ein unkalkulierbares Risiko für Männer, die MSX6 einnehmen. Darüber hinaus kann es bei den angegebenen Inhalten zu Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit weiteren eingenommenen Medikamenten kommen.

Welches Potenzmittel ist stattdessen am besten? Die Frage lässt sich pauschal schwer beantworten. Es gibt jedoch einige wissenschaftlich erprobte Medikamente, auf die Männer mit erektiler Dysfunktion zurückgreifen können. Die bekannteste Gruppe sind sogenannte PDE-5-Hemmer. Dazu gehören die in Deutschland zugelassenen Wirkstoffe Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil und Avanafil.

PDE-5-Hemmer verhindern, dass ein bestimmter Botenstoff (cGMP) im Körper abgebaut wird. Dieser sorgt dafür, dass sich die Blutgefäße weiten und sich der Penis leichter mit Blut füllen kann.

Wirksame und sichere Alternativen zu MSX6 können Sie bei ZAVA anfragen. Ein Arzt prüft Ihre Angaben und verschreibt Ihnen bei Angemessenheit ein wirksames Medikament. Sie können das Potenzmittel daraufhin in einer Apotheke Ihrer Wahl abholen oder direkt nach Hause liefern lassen.

Bei ZAVA erhältliche, geprüfte Präparate:

Außerdem gibt es günstige Generika mit der gleichen Wirkstoff-Zusammensetzung wie die Originalpräparate:

ab 50.28 €

ab 64.28 €

ab 24.17 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Wie seriös ist MSX6?

Es gibt einige Anzeichen, die erhebliche Zweifel an der Seriosität von MSX6 wecken:

  • Der Hersteller bietet weder eine vollständige Auflistung noch Mengenangaben der Inhaltsstoffe auf seiner Webseite.
  • Je nach Quelle variieren die Inhaltsstoffe der Kapseln. Im eigenen Shop des Herstellers werden andere Angaben gemacht als bei Amazon oder kleineren Online-Shops. Das ist gerade bei Gesundheitsprodukten höchst bedenklich.
  • Auf der Internetseite werden Versprechen gemacht, die nicht haltbar sind und gegen die EU-Verordnung zu gesundheitsbezogenen Angaben über Lebensmittel verstoßen. Für die bekannten Inhaltsstoffe in MSX6 sind keine gesundheitsbezogenen Angaben zugelassen.
  • Anders als vom Hersteller angegeben kann man das Mittel nicht in seriösen Apotheken kaufen.

Wichtig: Die Verbraucherzentrale rät dringend von frei verkäuflichen Präparaten gegen Erektionsstörungen ab, die ausschließlich im Internet vertrieben werden. In stichprobenartigen Kontrollen wurden in der Vergangenheit häufig nicht deklarierte Inhaltsstoffe gefunden. Außerdem gibt es bei eigentlich identischen Produkten oft Variationen bei der Zusammensetzung und Dosierung der Inhaltsstoffe.

Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von MSX6

Der Hersteller von MSX6 verspricht mehr Potenz, härtere Erektionen und mehr Ausdauer. Außerdem soll das Präparat aus rein pflanzlichen, natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und keine Nebenwirkungen haben. Die Wirkung ist jedoch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Außerdem ist zu beachten: Auch pflanzliche Inhaltsstoffe können teils starke Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufweisen. Am besten kaufen Sie pflanzliche Präparate in einer Apotheke und lassen sich vorher beraten. Alternativ können Sie auch in einer seriösen Internet-Apotheke pflanzliche Mittel bestellen, wo Sie alle wichtigen Informationen zur Einnahme selbst nachlesen können.

Nebenwirkungen der Inhaltsstoffe

Generell gibt es keine oder wenig aussagekräftige Studien zu den Inhaltsstoffen der MSX6 Kapseln. Als Nebenwirkung der Aminosäure L-Arginin ist jedoch die Verschlechterung von Allergien und Asthma bekannt. Die Pflanze Gingko Biloba kann Magen-Darm-Beschwerden und Kopfschmerzen auslösen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Grundsätzlich ist von der Verwendung von MSX6 bei Erektionsstörungen abzuraten. Bei Personen, die bestimmte Medikamente einnehmen, kann es zusätzlich zu Wechselwirkungen mit den Kapseln kommen. Dazu gehören:

  • Blutdrucksenker
  • Gerinnungshemmer
  • Potenzmittel

Bei Herz-Kreislauf-Problemen oder einem vorangegangenen Herzinfarkt sollten Sie in jedem Fall auf die Einnahme von MSX6 Kapseln verzichten und bei Erektionsproblemen einen Arzt hinzuziehen.

Ist MSX6 schädlich?

Diese Frage lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit beantworten, denn der Hersteller lässt die Anwender über die genaue Zusammensetzung seiner Kapseln im Unklaren. Fest steht, dass die Einnahme von MSX6 ein nicht absehbares Gesundheitsrisiko darstellt. Außerdem könnten weitere, nicht deklarierte Mittel enthalten sein.

Wirksame und geprüfte Potenzmittel sind in Deutschland nur mit Rezept erhältlich. Der Service von ZAVA bietet Ihnen eine diskrete und sichere Möglichkeit, bei erektiler Dysfunktion geeignete Medikamente anzufragen. In einem medizinischen Fragebogen machen Sie Angaben zu Ihren Beschwerden und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand. Ein Arzt von ZAVA prüft Ihre Anfrage und stellt Ihnen bei Angemessenheit ein passendes Rezept aus.

Bei ZAVA erhalten Sie unter anderem folgende geprüfte Potenzmittel:

ab 50.28 €

ab 64.28 €

ab 24.17 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Medizinische Beratung bei erektiler Dysfunktion ist essenziell

Wenn Sie regelmäßig unter Erektionsstörungen leiden, empfiehlt es sich, einen Arzt hinzuzuziehen. Erektile Dysfunktion ist in seltenen Fällen ein Anzeichen für andere Grunderkrankungen. So können Erektionsstörungen beispielsweise bei Arteriosklerose oder Diabetes auftreten.

Auch die Einnahme von bestimmten Medikamenten wie Betablockern bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Antidepressiva führt möglicherweise zu Erektionsproblemen.

Nicht immer sind es körperliche Gegebenheiten, die zu Problemen bei der sexuellen Aktivität führen. Auch psychische Faktoren wie Partnerschaftsprobleme und Ängste können Erektionsstörungen verursachen.

Aus den genannten Gründen ist es wichtig, Ihre Beschwerden einem Mediziner zu schildern. Er kann Ihre Symptome einordnen und gegebenenfalls wirksame Medikamente verschreiben.

Fazit: Erektile Dysfunktion ist ein häufiges Problem bei Männern, das immer noch ein Tabuthema darstellt. Ob die als Nahrungsergänzungsmittel vertriebenen MSX6-Kapseln bei Erektionsstörungen helfen können, bleibt allerdings höchst zweifelhaft. Der Hersteller macht keinen seriösen Eindruck: Je nach Quelle variieren die angegebenen Inhaltsstoffe. Das Mittel ist nicht durch wissenschaftliche Studien erforscht. Betroffene, die MSX6 einnehmen, sind daher einem nicht absehbaren Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Vereinbaren Sie am besten einen Arzttermin, wenn Sie an Erektionsstörungen leiden. Ein Mediziner kann Ihnen bei Bedarf ein wirksames und sicheres Medikament verschreiben.

Hat jemand Erfahrung mit MSX6?

Für das Nahrungsergänzungsmittel MSX6 gibt es im Internet viele Erfahrungsberichte, bei denen Männer nach der Einnahme außergewöhnliche Erfolge beschreiben. Doch Vorsicht: Meistens handelt es sich dabei nicht um seriöse Webseiten. Vertrauenswürdige Inhalte erkennen Sie daran, dass es sich um zertifizierte Versandapotheken oder Online-Arztpraxen handelt, bei denen im Impressum die Aufsichtsbehörde aufgeführt ist.

Wie wirkt ein Potenzmittel?

Die gängigsten und erwiesen wirksamen Medikamente bei erektiler Dysfunktion sind PDE-5-Hemmer. Dazu gehören die 4 Wirkstoffe Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil und Avanafil. Sie verhindern den Abbau eines bestimmten Botenstoffs, der bei sexueller Erregung die Blutgefäße weitet, mehr Blut in den Penis strömen lässt und dadurch die Erektionsfähigkeit steigert.

Kann man MSX6 in der Apotheke kaufen?

MSX6 gibt es in keiner seriösen Apotheke zu kaufen. Der Hersteller vertreibt das Nahrungsergänzungsmittel über verschiedene Online-Shops.

Was hilft am besten gegen Impotenz?

Impotenz kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Liegt ein körperlicher und kein psychischer Grund für die Erektionsstörungen vor, verschreibt der Arzt unter Umständen PDE-5-Hemmer. Das sind sichere und wirksame Tabletten, die bei sexueller Erregung das Blut in den Penis strömen lassen. Sind die Erektionsstörungen psychisch bedingt, kann als Behandlung eine Sexualtherapie in Betracht gezogen werden. Das ist eine Form der Psychotherapie.

dr-nadia-schendzielorz.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Nadia Schendzielorz Medizinische Autorin

Dr. Nadia Schendzielorz war von 2016 bis 2020 Apothekerin bei ZAVA und unterstützt das Team nun freiberuflich bei der medizinischen Textprüfung. Sie schloss ihr Studium der Pharmazie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ab. Im Anschluss arbeitete sie an ihrer Dissertation an der Universität von Helsinki in Finnland und promovierte erfolgreich im Fachbereich Pharmakologie.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 03 Mär 2022

Ihre Behandlung bei Erektionsstörungen
Rezept anfordern



trustpilot-ratings-4-halfstar (7979)
trustpilot-ratings-5-star von Bernd, 01 Mai 2022
Danke, Verfahren ist sehr gut und schnell. Die Zeiteinsparung für mich als berufstätiger mit 38 Stundenwoche ist großartig.
trustpilot-ratings-5-star von Strickwold, 25 Apr 2022
Ich kann es nur weiter empfehlen es hat alles super geklappt hab es das erste mal benutzt und bin total begeistert
trustpilot-ratings-5-star von Stefan, 15 Mai 2022
Bin schon seit zirka 7 Jahren Kunde. Bis jetzt rundum zufrieden. Bitte verschlimmbessert nichts, so wie andere Unternehmen. Ihr zählt noch zu den wenigen, denen ich mit gutem Gewissen ein Daumen hoch gebe.
trustpilot-ratings-5-star von Privat, 23 Apr 2022
Sehr schön zufrieden
trustpilot-ratings-4-star von Uwe, 15 Mai 2022
Schnell und unkompliziert...


Gütesiegel & Mitgliedschaften