Die bekanntesten Viagra Generika im Preisvergleich

Dr. Nadia Schendzielorz

Medizinisch geprüft von

Dr. Nadia Schendzielorz

Letzte Änderung: 13 Dez 2019

Kostenübersicht der bekanntesten Viagra Generika und bei welchem Präparat am meisten gespart werden kann im Vergleich zum Original-Viagra. Zudem erklären wir wie Viagra Generika legal und sicher online gekauft werden können und worauf es zu achten gilt.

Inhalt
Vorderseite einer Packung Sildenafil 100 mg mit 24 Filmtabletten von 1A Pharma

Was sind Viagra Generika und welche gibt es?

Viagra Generika sind Medikamente, die mit Sildenafil, denselben Wirkstoff wie das Originalmedikament Viagra von Pfizer enthalten. Seit Ablauf des Patentschutzes 2013 haben andere Pharmaunternehmen wirkstoffgleiche Medikamente auf den deutschen Markt gebracht.

Da für die Hersteller von Nachahmer-Präparaten keine Entwicklungs- und Forschungskosten anfallen, kosten Viagra Generika bis zu 60 Prozent weniger als das Originalmedikament. Auch das Unternehmen Pfizer bietet mit Sildenafil Pfizer eine preiswertere Kopie des eigenen Potenzmittels an.

Welche Viagra Generika sind in Deutschland erhältlich?

Nach dem Verfall des Patentschutzes bieten verschiedene Hersteller Viagra Generika an. Die Nachahmer-Präparate sind mit 25 mg, 50 mg und 100 mg in der gleichen Dosierung wie das Original-Viagra erhältlich. Allerdings bieten einige Generikahersteller, im Vergleich zu Pfizer, zusätzliche Packungsgrößen an.

Viagra Generika im Preisvergleich:

Erhältliche Dosierungen Preis
Sildenafil 1A Pharma

25 mg, 50 mg, 100 mg

ab 14,96 €  74 % Ersparnis*

SildeHEXAL

25 mg, 50 mg, 100 mg

ab 14,78 €

Sildenafil Ratiopharm

25 mg, 50 mg, 100 mg

ab 19.96 €

Sildenafil Pfizer

25 mg, 50 mg, 100 mg

ab 16,04 €

Sildaristo

50 mg, 100 mg

ab 14,60 €

Im Vergleich: Der Preis für Viagra fängt ab 51.58 Euro an (Preis für eine Packung Viagra 25 mg, 4 Tabletten).

*Im Vergleich zu Viagra 50 mg, 4 Tabletten für 56.74 Euro

Beliebte Viagra Generika

ab 14.78 €

ab 19.96 €

ab 21.04 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Wie unterscheiden sich Viagra Generika vom Original-Viagra?

Der wesentliche Unterschied zwischen Original-Viagra und seinen Generika liegt im Aussehen. Sowohl aus patentrechtlichen Gründen als auch für einen höheren Wiedererkennungswert gestaltet jeder Generikahersteller sein Viagra-Generikum in unterschiedlicher Farbe und Form, zudem variiert der Aufdruck auf den Pillen.

Darüber hinaus können sich Generika in Bezug auf die sonstigen Inhaltsstoffe wie Bindemittel und Farbstoffe leicht unterscheiden. Hinsichtlich des enthaltenen Wirkstoffs Sildenafil sind das Original-Viagra und seine Generika jedoch immer vollkommen identisch.

Viagra Generika wirken somit genauso gut wie das Original-Viagra.

Sind alle auf dem deutschen Markt zugelassenen Viagra Generika in der Apotheke erhältlich?

Generell dürfen alle in Deutschland zugelassenen Viagra Generika von jeder Apotheke verkauft werden. Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Generika haben die meisten Apotheken jedoch nicht alle Generika permanent auf Lager. Wenn ein Generikum nicht vorrätig sein sollte, kann es von der Apotheke bestellt werden und ist in der Regel spätestens am nächsten Werktag abholbereit.

Auch bei Generika muss allerdings die Verschreibungspflicht beachtet werden. Wie bei Original-Viagra dürfen auch die Generika nur mit einem gültigen ärztlichem Rezept erworben werden.

Kann ich Viagra Generika auch online kaufen?

Ja. Sie können Viagra-Generika bei zertifizierten Online-Apotheken kaufen, allerdings brauchen Sie dafür, genauso wie bei Ihrer Apotheke vor Ort, ein gültiges ärztliches Rezept. Nachahmer-Präparate unterliegen genauso wie das Originalmedikament der Verschreibungspflicht.

Einige Online-Shops und Apotheken werben mit dem rezeptfreien Verkauf von Potenzmitteln wie Viagra Generika. Bitte beachten Sie, dass nicht nur der Verkauf, sondern auch der Erwerb ohne gültiges Rezept von, in Deutschland und der EU rezeptpflichtigen Medikamenten, nach dem Arzneimittelgesetz (AMG – AMG – §73 und §95) eine Straftat darstellt.

Generell gilt: Kaufen Sie keine Potenzmittel im Internet, ohne vorherige ärztliche Beratung. In Deutschland ist Viagra zum Schutz vor Neben- und Wechselwirkungen aus gutem Grund nicht ohne Rezept erhältlich. Nur ein Arzt kann feststellen, ob Sie ein Medikament wie Viagra sicher einnehmen dürfen.

dr-nadia-schendzielorz.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Nadia Schendzielorz

Dr. Nadia Schendzielorz ist seit 2016 Apothekerin bei Zava. Sie schloss ihr Studium der Pharmazie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ab. Im Anschluss arbeitete sie an ihrer Dissertation an der Universität von Helsinki in Finnland und promovierte erfolgreich im Fachbereich Pharmakologie.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 13 Dez 2019




Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (5253)
trustpilot-ratings-5-star von Johan , 22 Mär 2020
Sehr gut weiter so
trustpilot-ratings-5-star von wolf, 22 Mär 2020
Kompetente Beratung und schnellste Lieferung . Kann und habe ich weiter empfohlen
trustpilot-ratings-5-star von Anonyme 215, 22 Mär 2020
Zava macht genau das, weshalb man hier ist. Es besorgt Männermedikamente diskret und ohne großartigen Erklärungsaufwand. Die Möglichkeit, den Rezept ausstellenden Arzt zu kontaktieren, gibt es, aber wer will das schon? Die Fragen nach dem persönlichen Zustand seit der letzten Bestellung müssen wahrscheinlich aus rechtlichen Gründen gestellt werden, aber das weiß ich nicht und es ist mir an der Stelle auch egal. Ich glaube, sie finden auch im Rahmen der Entscheidungsfindung überhaupt keine Berücksichtigung. Also fünf Sterne, Zava ist diskret und unkompliziert!
trustpilot-ratings-5-star von Matthias, 21 Mär 2020
ABSOLUT TOPP, SCHNELL UND DISKRET!
trustpilot-ratings-5-star von Peter Antkowiak, 26 Mär 2020
Ich bin von Zava sehr begeistert. Von der Rezeptbestellung bis zum Versand läuft es stets turboschnell und problemlos. Der Kundenservice ist sehr freundlich und kompetent. Wünschen würde ich mir nur, dass die Gebühr für Folgerezepte etwas niedriger wäre. Ansonsten wirklich : Daumen hoch !


Gütesiegel