Cialis Erfahrungen

Erfahrungen von Patienten mit Cialis

beverley-kugler.png
Medizinisch geprüft von: Beverley Kugler

Letzte Änderung: 11 Jan 2019

Ein Mann liest die Erfahrungen über Cialis von anderen Patienten auf seinem Smartphone.
Inhalt

In Deutschland leiden zwischen vier und sechs Millionen Männer an Erektionsstörungen. Durch die Zunahme an Zivilisationskrankheiten wie dem metabolischen Syndrom wird diese Zahl in den nächsten Jahren noch weiter ansteigen. Es gibt heutzutage jedoch eine Reihe an Möglichkeiten zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion. Dazu zählt auch die medikamentöse Therapie mit Cialis.

Unsere Patienten bewerten das Medikament Cialis in 86 Erfahrungsberichten mit 4.7 von 5 möglichen Punkten.

Beliebte Potenzmittel

ab 51.58 €

ab 66.04 €

ab 60.75 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Wie effektiv wirkt Cialis?

Cialis erweitert die an der Erektion beteiligten Blutgefäße, wodurch der Blutfluss in den Penis verbessert und eine Erektion erleichtert wird. Allerdings wirkt Cialis nur bei gleichzeitiger sexueller Stimulation. Das bedeutet, dass die Einnahme einer Tablette für sich alleine genommen noch keine Erektion auslöst.

Cialis ist somit besonders für Männer geeignet, deren Erektionsstörung auf einer körperlichen Schädigung der Gefäße beruht, etwa im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses, aufgrund von Erkrankungen oder nach bestimmten Operationen im Genital- oder Beckenbereich. Bis zu 80 Prozent der Patienten sprechen auf eine Behandlung mit Cialis an. Cialis steht dabei in den drei Dosierungen 5 mg, 10 mg und 20 mg zur Verfügung und kann je nach Dosierung entweder als Bedarfstherapie oder als Konstanztherapie verwendet werden. Bei der Bedarfstherapie wird eine Tablette mindestens 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen, wohingegen bei der Konstanztherapie unabhängig vom Geschlechtsverkehr täglich eine Tablette geschluckt wird. Die Wirksamkeit beider Therapieformen unterscheidet sich nur unwesentlich. Welche Therapie besser geeignet ist, hängt vom Einzelfall ab und richtet sich unter anderem nach der Häufigkeit der sexuellen Aktivität sowie dem Wunsch nach Spontanität im Sexualleben.

Wodurch kann es zu negativen Erfahrungen mit Cialis kommen?

Trotz der allgemein hohen Wirksamkeit sprechen einige Patienten nicht auf eine Behandlung mit Cialis an. Ob Cialis bei Patienten Wirkung zeigt, die aufgrund einer Nervenschädigung an erektiler Dysfunktion leiden, ist nicht bekannt. Außerdem steigert Cialis nicht die Lust auf Sex und hilft nicht bei psychisch bedingten Erektionsstörungen. Neben Cialis gibt es aber eine Reihe weiterer Behandlungsmöglichkeiten bei erektiler Dysfunktion, die in solchen Fällen in Frage kommen können.

Wie gut wird Cialis vertragen?

Cialis wird im Allgemeinen selbst in den höheren Dosierungen gut vertragen, besitzt aber wie alle Medikamente auch Nebenwirkungen. Am häufigsten sind leichte Nebenwirkungen wie Schwindel, Schmerzen in Muskeln, Rücken und Extremitäten oder Verdauungsprobleme. Schwere Nebenwirkungen, insbesondere Wahrnehmungsstörungen, schmerzhafte Dauererektionen über vier Stunden Dauer, Ohnmacht, Brustschmerzen, Krampfanfälle und zeitweiser Gedächtnisverlust, sind relativ selten und treten bei weniger als einem Prozent der Patienten auf. Falls Patienten jedoch solche schweren Nebenwirkungen bei sich bemerken, muss unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

Bei korrekter Anwendung von Cialis wurde kein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte beobachtet. Patienten dürfen während einer Therapie mit Cialis jedoch auf keinen Fall Medikamente aus der Gruppe der Nitrate zu sich nehmen. Andernfalls besteht ein erhöhtes Risiko für einen potenziell lebensbedrohlichen Blutdruckabfall.

Was können andere Patienten über Cialis berichten?

Im Folgenden sind Erfahrungen von Patienten mit erektiler Dysfunktion aufgeführt, die mit Cialis behandelt werden. So können sich neue Patienten einen aussagekräftigen Eindruck der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Cialis unter realen Bedingungen verschaffen. Eine Beratung zu erektiler Dysfunktion sowie ein Rezept für Cialis können Sie in der Online-Sprechstunde von Zava erhalten.

Beliebte Potenzmittel

ab 51.58 €

ab 66.04 €

ab 60.75 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

beverley-kugler.png
Medizinisch geprüft von:
Beverley Kugler

Beverley Kugler ist seit November 2018 die ärztliche Leiterin von Zava Deutschland. Sie studierte Medizin am University College London (UCL) und schloss das Studium 2010 mit Auszeichnung ab. Im Anschluss war sie an verschiedenen Krankenhäusern in London tätig, bevor sie 2016 Teil des deutschen Ärzteteams von Zava wurde.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 11 Jan 2019




Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (4776)
trustpilot-ratings-5-star von Thomas, 05 Nov 2019
Einfach Abwicklung unfassbar schneller Lieferung.
trustpilot-ratings-5-star von Juergen, 28 Okt 2019
Sehr unkompliziert und kompetent!
trustpilot-ratings-4-star von Ama, 07 Nov 2019
Hat mir sehr geholfen! Folgerezepte könnten günstiger sein.
trustpilot-ratings-4-star von Bärbel, 06 Nov 2019
Sprechstundengebühr in Höhe von 9 € finde ich etwas zu hoch
trustpilot-ratings-5-star von Bettina, 05 Nov 2019
Blitzversand


Ähnliche Produkte

Gütesiegel