Pille doppelt genommen

Dr. Emily Wimmer

Medizinisch geprüft von

Dr. Emily Wimmer

Letzte Änderung: 10 Jan 2019

Inhalt
Eine junge Frau sitzt auf einer Wiese und sucht in ihrem Smartphone nach Informationen über die versehentlich doppelte Einnahme der Pille.

Im Normalfall wird täglich eine Antibabypille eingenommen. Dies gilt sowohl für den Langzeitzyklus, in dem die Pille durchgenommen wird, als auch für den regulären Einnahmezyklus (z. B. 21+7 oder 24+4). Im Alltagsstress, in ungewohnten Situationen oder auch einfach so, kann es passieren, dass die Pille aus Versehen doppelt genommen wird.

ZAVA erklärt, was in diesem Fall zu beachten ist und wann besser ein Arzt konsultiert werden sollte.

Beliebte hormonelle Verhütungsmittel

ab 27.16 €

ab 48.31 €

ab 24.82 €

ab 25.25 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

Ist eine doppelt genommene Pille gefährlich?

Die heutzutage erhältlichen Antibabypillen sind sehr niedrig dosiert, um Nebenwirkungen vorzubeugen. Im Gegensatz zu den üblicherweise verwendeten gering dosierten Antibabypillen enthält die Pille danach im Vergleich eine vielfach höhere Hormondosis. Und selbst bei der Pille danach sind mit keinen sehr riskanten Risiken durch Nebenwirkungen zu rechnen.

Dementsprechend sind auch bei der einmaligen Einnahme von 2 normalen Pillen an einem Tag keine gefährlichen Folgen zu erwarten. Wenn zuvor eine Pille vergessen wurde, sollte diese im Regelfall so schnell wie möglich nachgenommen werden – auf diese Weise kann es sogar passieren, dass ganz bewusst 2 Pillen an einem Tag eingenommen werden müssen.

Mit welchen Nebenwirkungen muss nach der doppelt genommenen Pille gerechnet werden?

Im besten Fall bemerkt die Anwenderin keine Nebenwirkungen durch die versehentliche Überdosierung. Wenn auch bei der regulären Einnahme Nebenwirkungen wie z. B. Kopfschmerzen, Übelkeit oder Stimmungsschwankungen beobachtet werden, kann es sein, dass diese Nebenwirkungen stärker auftreten, wenn die Pille doppelt genommen wurde.

Im Ausnahmefall kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen, nachdem 2 Pillen eingenommen wurden. Ebenso können möglicherweise Zwischenblutungen auftreten.

Zu bedenken ist, dass der Tablettenblister in dem Monat, in dem die Pille doppelt genommen wurde, einen Tag früher endet als sonst. Da die Pillenpause nicht länger als 7 Tage sein darf, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Entweder wird der nächste Zyklus einen Tag früher begonnen als gewohnt oder die Betroffene nimmt eine weitere Tablette aus einem Reserveblister (also einer Reservepackung) des gleichen Präparats.

Sollte sich die betroffene Frau sehr unsicher sein, ob die doppelte Pilleneinnahme gefährlich ist oder weitere Maßnahmen erfordert, dann wendet sie sich am besten an ihren Frauenarzt.

Ist der Verhütungsschutz nach der doppelten Einnahme der Pille beeinträchtigt?

Sofern die Pille ansonsten korrekt eingenommen wird, ist nicht davon auszugehen, dass die schwangerschaftsverhütende Wirkung durch die doppelte Einnahme der Pille vermindert wird.

Anders sieht es aus, wenn vergessen wird, die Pille einzunehmen. In diesem Fall sollte sich die Anwenderin in der Packungsbeilage des Präparates nach dem weiteren Vorgehen informieren und sich bei Fragen an den behandelnden Arzt wenden.

Beliebte hormonelle Verhütungsmittel

ab 27.16 €

ab 48.31 €

ab 24.82 €

ab 25.25 €

Keine Resultate gefunden.

Keine Resultate gefunden.
Bitte überprüfen Sie Ihren Suchbegriff oder versuchen sie einen anderen Medikamentennamen.

dr-emily-wimmer.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Emily Wimmer Ärztin

Dr. Emily Wimmer ist seit 2015 eine unserer deutschen Ärzte bei ZAVA. 2009 schloss sie ihr Studium der Humanmedizin an der Universität zu Lübeck ab. Danach arbeitete sie in der Abteilung für Hämatologie und Onkologie an der MedUni Wien sowie als Assistenzärztin in Hamburg bzw. Prüfärztin am Hamburger Institut für Versorgungsforschung in Dermatologie. Seit 2020 arbeitet Sie zudem in Teilzeit in der Praxis von Dr. Jürgen Kolbeck in Hamburg.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 10 Jan 2019




Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (6839)
trustpilot-ratings-5-star von Sergej, 28 Apr 2021
Das war meine erste Erfahrung mit dem Internetdienst und ich war etwas skeptisch. Aber hat alles doch sauber geklappt - schnell und reibungslos. Medikamente vom deutschen Herstellers bei der "normale" Apotheke abgeholt - alles wie es sein soll.
trustpilot-ratings-5-star von Ralf, 04 Apr 2021
Echt super Abends bestellt nächsten Tag in der Apotheke abgeholt
trustpilot-ratings-5-star von Thomas, 05 Apr 2021
Schnell und unkompliziert. Besser geht es nicht.
trustpilot-ratings-5-star von Roger, 26 Apr 2021
Problemlos und schnell
trustpilot-ratings-5-star von Jana, 05 Apr 2021
Super online shop. Ich bestelle regelmäßig meine anti Baby Pille über zava & es gab noch nie Probleme. Auch die sog. Sprechstunden wo ein Arzt oder eine Ärztin einen noch mal aufklärt sind super gemacht. Spart mir auf jedenfall jedes Mal die Fahrt zu meiner Gyn sowie zur Apotheke. Der Versand ist der Hammer selbst beim Standard Versand ist meine Pille meistens direkt am nächsten Tag da, besser gehts schon überhaupt gar nicht mehr. Lediglich eine Frage habe ich sind die Sprechstunden teurer geworden? Nicht falsch verstehen, ich zahle gerne für so einen genialen Service gerade weil es mir unheimlich an Zeit und nerven ein spart. Trotzdem meine ich sonst weniger gezahlt zu haben. Wie gesagt alles in allem Bin ich super zufrieden & habe bereits und das werde ich auch weiterhin euch weiter empfehlen...


Gütesiegel & Mitgliedschaften