Hautausschläge während der Schwangerschaft

Dr. Nadia Schendzielorz

Medizinisch geprüft von

Dr. Nadia Schendzielorz

Letzte Änderung: 03 Jul 2020

Durch eine Schwangerschaft kann sich die Haut auf verschiedene Weise verändern. Einige Hautveränderungen in der Schwangerschaft treten relativ häufig auf, die meisten sind aber harmlos und bilden sich wieder zurück.

Inhalt
Linea nigra während der Schwangerschaft
 

Hautveränderungen während der Schwangerschaft

Ein bekanntes Beispiel sind Mutterflecken (Chloasmen). Dabei handelt es sich um scharf begrenzte, dunkle Flecken an den Schläfen und der Stirn, die durch Sonneneinstrahlung verstärkt werden, aber bei der Mehrzahl der Frauen nach Ende der Schwangerschaft wieder verschwinden.

Ähnliches gilt für die sogenannte Linea nigra. Bei dieser Veränderung bildet sich durch die Hormone in der Schwangerschaft eine dunkle, senkrechte Linie in der Bauchmitte, die ebenfalls völlig harmlos ist und nach Ende der Schwangerschaft bei den meisten Frauen wieder verschwindet. Weitere typische Hautveränderungen bei Schwangeren sind:

Foto-Diagnose bei Hautproblemen – ab 19.99 €
Laden Sie 2 Fotos der betroffenen Hautpartie hoch
Beantworten Sie ein paar einfache Fragen zu Ihren Hautproblemen
Einer unserer Ärzte wird eine Ersteinschätzung, Diagnose oder Handlungsempfehlung geben
Diagnose starten Wie funktioniert die Foto-Diagnose?
dr-nadia-schendzielorz.png
Medizinisch geprüft von:
Dr. Nadia Schendzielorz Medizinische Autorin

Dr. Nadia Schendzielorz war von 2016 bis 2020 Apothekerin bei ZAVA und unterstützt das Team nun freiberuflich bei der medizinischen Textprüfung. Sie schloss ihr Studium der Pharmazie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn ab. Im Anschluss arbeitete sie an ihrer Dissertation an der Universität von Helsinki in Finnland und promovierte erfolgreich im Fachbereich Pharmakologie.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 03 Jul 2020

Alle Sprechstunden auf einen Blick
Zu den Behandlungen



gmc logo

Gütesiegel & Mitgliedschaften