Zava in der Presse

Inhalt

25.06.2016 - Der Spiegel - Kontaktverbot im Web

„DrEd [jetzt Zava], der virtuelle Hausarzt im Internet.”

04.03.2017 - F.A.Z. – Frankfurter Allgemeine Zeitung - Der heiße Draht zum Hausarzt

„[...] rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche einen Zugang zu medizinischem Rat [...].”

„[...] Pionier der Telemedizin [...]”

ARD

„Bequemlichkeit ist einer der Gründe, warum die Deutschen immer häufiger Telemedizin nutzen. [Gründer von Zava] David Meinertz ist Pionier auf diesem Gebiet.”

Die Zeit

„DrEd [jetzt Zava] ist keine normale Arztpraxis, sondern ein virtuelles Sprechzimmer im Internet.”


Gütesiegel