DIGITALE GESUNDHEITSANWENDUNGEN (DIGAS)

DiGAs: Gesundheits-Apps auf Rezept

Finden Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Gesundheitsanwendung. Unsere Partnerärzte können Ihnen dabei helfen. Besprechen Sie in einem Beratungsgespräch ob und welche App für Sie geeignet ist.

Scannen Sie den QR-Code für 2 Sekunden mit Ihrer Handykamera, um direkt zum Apple Store oder Google Play Store zu gelangen.

Vorteile der „Apps auf Rezept“

DiGAs sind Ihre digitalen Helfer aus den verschiedensten medizinischen Bereichen, wie Abnehmen, Schlafstörungen, Physiotherapie und vielen anderen. Die als Medizinprodukte zugelassenen Apps können je nach Schwerpunkt bei der Erkennung von Krankheiten helfen, als Behandlungsmethode eingesetzt werden oder zu positiven Verhaltensänderungen beitragen.

Zugelassene Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)

Apps auf Rezept sind erst seit Oktober diesen Jahres in Deutschland erhältlich. Aus diesem Grund haben bisher nur eine Handvoll an Anbietern die offizielle Zulassung als Medizinprodukt erhalten. Über die kommenden Monate werden viele weitere Apps dazukommen.

  • Kalmeda bei chronischem Tinnitus
  • somnio bei nicht-organischen Schlafstörungen
  • Velibra bei Angst- und Panikstörungen, sozialen Phobien
  • Vivira zur physiotherapeutischen Behandlung
  • zanadio bei starkem Übergewicht

So einfach geht's

bla

Termin vereinbaren

Ob eine der auf dem Markt erhältlichen DiGAs für Sie geeignet ist, hängt von der ärztlichen Diagnose ab. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Partnerärzte.

bla

Arztbrief mit Diagnose & Behandlungsempfehlung

Sofern eine DiGAs als Behandlungsmethode für Sie in Frage kommt, erhalten Sie von dem behandelnden Arzt einen Arztbrief mit einer Behandlungsempfehlung für die entsprechende App.

bla

Bei der Kasse einreichen

Den Arztbrief können Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen und so den Freischaltungscode Ihre Digitale Gesundheitsanwendung erhalten. Falls Sie privat versichert sind, dann kontaktieren Sie einfach vorab Ihre Krankenkasse. Private Krankenkassen entscheiden individuell ob Sie eine DiGA erstatten.

Anfallende Kosten

Als Kosten fallen 37.53 € für das Arztgespräch inklusive Arztbrief basierend auf der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) an. Die Rechnung können Sie zur Erstattung bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen. Als GKV Patient müssen Sie diese selber bezahlen. Die Kosten für die digitale Gesundheitsanwendung selbst werden komplett von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ohne Zuzahlung übernommen. Wenn Sie privatversichert sind, dann fragen Sie bitte vorab bei Ihrer Versicherung nach, ob die Kosten erstattet werden.