Häufige Fragen zum Coronavirus-Test

Ulrike Thieme, MD

Medizinisch geprüft von

Ulrike Thieme, Ärztin

Letzte Änderung: 31 Mär 2020

Inhalt
Virus

Gibt es einen Schnelltest, den ich zu Hause durchführen kann?

Es gibt keinen Schnelltest, mit dem Sie selbst zu Hause auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 prüfen können.

Wenn Sie vermuten, sich mit dem SARS-CoV-2 Virus angesteckt zu haben, können Sie, nach telefonischer Anmeldung, bei Ihrem Arzt einen Labortest durchführen lassen.

Trägt meine Krankenkasse die Kosten für einen Labortest?

Seit dem 28. Februar 2020 tragen die Krankenkassen die Kosten für einen Labortest, vorausgesetzt dieser wurde von Ihrem Arzt als nötig befunden.

Wann ist ein Labortest notwendig?

Ob ein Labortest notwendig ist, wird derzeit von den Kliniken und Hausärzten selbst entschieden. Die Entscheidung richtet sich nach den Empfehlungen des Robert Koch Instituts. Ein Labortest ist demnach notwendig, wenn:

  • Krankheitssymptome vorliegen, die auf eine mögliche Infektion mit SARS-CoV-2 hinweisen, wie beispielsweise Fieber, Halsschmerzen oder Atembeschwerden UND der Betroffene Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage hatte
  • Krankheitssymptome vorliegen, und der Betroffene sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat
  • Anzeichen einer atypischen (viralen) Lungenentzündung unbekannter Ursache vorliegen, wie beispielsweise Kopf- und Gliederschmerzen und ein hartnäckiger, trockener Husten

Des weiteren kann ein Test in Erwägung gezogen werden, wenn Krankheitssymptome nach dem Aufenthalt in einem Gebiet auftreten, in denen zwar Fälle von COVID-19 berichtet wurden, aber welches momentan noch nicht als Risikogebiet eingestuft wird.

Ich habe keine Krankheitszeichen – ist ein Labortest sinnvoll?

Nein. Ein Labortest ist nur beim Vorliegen von Krankheitssymptomen sinnvoll, um die Ursache der Erkrankung zu bestätigen. Der Labortest kann jedoch nicht vorhersagen, ob eine zukünftige Erkrankung wahrscheinlich ist oder nicht.

Wie funktioniert der Labortest?

Der Labortest prüft direkt auf Coronaviren in der Probe des Betroffenen. Hierzu wird mit Hilfe der Polymerase-Kettenreaktion (englisch: polymerase chain reaction, kurz PCR) nach dem genetischen Fingerabdruck des Virus gesucht. Sind in der Probe Coronaviren vorhanden, so wird deren Erbgut mittels PCR vervielfältigt. Somit können auch ursprünglich sehr kleine Virusmengen zuverlässig nachgewiesen werden.

Der Nachweis mittels PCR benötigt etwa 4 bis 5 Stunden. Von Probenentnahme bis zur Ergebnismitteilung braucht es in der Regel 24 bis 48 Stunden.

Für den Test werden meist ein Abstrich der oberen Atemwege, beispielsweise des Rachens, sowie eine Sputumprobe benötigt.

Ich habe nur eine leichte Atemwegserkrankung – ist ein Test sinnvoll?

Ja. Ein Labortest ist auch bei leichten Erkrankungen der Atemwege ratsam, wenn:

  • Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer nachweislich erkrankten Person hatten
  • Sie in den letzten 14 Tagen in einem Gebiet waren, in dem es verhäuft zu Erkrankungen gekommen ist
  • eine Vorerkrankung besteht oder sich die Atemwegserkrankung verschlimmert
  • Sie bei der Arbeit oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit mit Personen in Kontakt kommen, die ein hohes Risiko für schwere Erkrankungen haben (beispielsweise im Krankenhaus oder der Altenpflege)

In diesen Fällen sollten Sie sich schon vor Bekanntgabe des Testergebnisses selbst isolieren, zuhause bleiben, alle engen Kontakte unter 2 Metern meiden, gute Händehygiene einhalten und bei Kontakt zu anderen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Seite Infektionsschutz.de hat eine Reihe nützlicher Informationen zum Thema Hygienemaßnahmen zusammengestellt.

ulrike-thieme.png
Medizinisch geprüft von:
Ulrike Thieme, Ärztin

Ulrike Thieme ist seit 2018 Teil des deutschen Ärzteteams bei Zava. Ihre Facharztweiterbildung im Bereich Neurologie schloss sie 2018 ab. Vor ihrer Tätigkeit bei Zava arbeitete Ulrike Thieme an einem klinischen Forschungsprojekt über neurodegenerative Erkrankungen am National Hospital for Neurology and Neurosurgery, London.

Lernen Sie unsere Ärzte kennen

Letzte Änderung: 31 Mär 2020

Alle Sprechstunden auf einen Blick
Zu den Behandlungen



Kundenrezensionen
trustpilot-ratings-5-star (5277)
trustpilot-ratings-5-star von Markus, 22 Mär 2020
Sehr gute Beratung. Sehr diskret. Top.
trustpilot-ratings-5-star von Ann-Katrin, 01 Apr 2020
Bisher wurde mir immer zügig, freundlich und kompetent weitergeholfen. Ich kann den Service hier nur weiterempfehlen. Es ist auch sehr bequem, da man nicht stundenlang in einer Arztpraxis sitzen muss. Bei mir ging dafür immer ein halber Tag drauf. Liebes Zava-Team, ich werde wieder kommen!
trustpilot-ratings-5-star von Valentina, 25 Mär 2020
Perfekt! Und schnell
trustpilot-ratings-5-star von Andreas, 28 Mär 2020
Kompetent, schnell, zuverlässig!
trustpilot-ratings-5-star von Gabriel Frischen, 03 Apr 2020
Alles bestens


Gütesiegel